Beiträge der Kategorie "Facebook & Co."

Google for President

hallo welt

An der Überschrift ist Google selbst schuld. Erstens weil es zwar eine Produktseite für Google Posts gibt, aber noch keinen Namen und zweitens, weil das Feature aktuell noch den Präsidentschaftskandidaten vorbehalten ist (mehr Infos auf theverge.com).

Vielleicht nur ein weiterer Versuch endlich auch im Bereich Social Media Fuß zu fassen? Selbst wenn, das Timing jedenfalls könnte schlechter sein.

Mehr lesen…

To .Gif And Let Die

bier_ist_gut

Twitter und die Bundesliga

Natürlich ist es einiger Maßen traurig, wenn Neuerungen im Bereich Social Media zur Zeit fast ausschließlich Emoticons und GIFs betreffen, aber zumindest Letzteres kann ziemlich amüsant sein, wie drei Bundesligisten beweisen.

Mehr lesen…

Twitter-Umfragen und Herzen

dinos

Twitter wird schon immer gehassliebt!

… mit der Öffnung der Direct Messages, der Übernahme von Periscope und spätestens mit der Präsentation von Moments (alles 2015) keimte die Hoffnung auf, dass der kleine, blaue Vogel vielleicht erkennt, dass sein Mehrwert doch nicht in der Platzierung und dem Konsum von Anzeigen liegt, sondern in der einzigartigen Verbreitung und Dokumentation sowie Diskussion von Ereignissen und Erlebnissen in Echtzeit. Und warum sollte dieser USP ein tragfähiges Geschäftsmodell ausschließen?

Doch die Formel dazu sollte sich nicht darauf beschränken erst Nutzer und dann Firmen zu gewinnen, um schließlich mit Werbung Geld zu verdienen. Das hat schon in TV und Print nicht soo gut funktioniert … sind Umfragen und Herzen die Lösung?

Mehr lesen…

Hier ist Beme: Facebook-Alternative (Folge 143)

The Next Big Social Thing

Es ist mal wieder so weit es gibt eine echte Alternative zu Facebook und Co., diesmal ist es die App Beme, die zum Angriff bläst. Mit mobile only Konzept, hoher Einstiegshürde über Invites, niedrigem sozialem Druck ohne Likes/Kommentare und inkl. sofortiger Selbstzerstörung der geteilten Bilder und Videos für den Empfänger. Der inhaltliche Ansatz ist es, das soziale zurück in den Bereich Social Media zu bringen. (Neu ist, glaube ich, nur die Kombination dieser Ansätze.)

Beschrieben wird das von den Machern in einem Vlog und von Daniel Fiene in einem Gastbeitrag für RP Online; hier sind auch die Videos eingebunden.

Dabei soll es in diesem Post gar nicht um die App gehen, auch nicht darum, wie schnell eine neue App aus den Gesprächen, den Köpfen und schließen vom Smartphone wieder verschwindet. Sondern darum warum es gut ist, dass es weiterhin solche Versuche gibt.

Mehr lesen…

22 Facebook-Tipps von Robert Scoble: Pasta ohne Sauce

pasta-facebook-tipps

Mit seinen 22 Facebook-Tipps hat Autor und Blogger Robert Scoble nicht die optimierte Nutzung des sozialen Netzwerkes erklärt, sondern das Phänomen ‚Like-Baiting‘.

Das erreicht man mit Listen (schräge Zahlen wie 22 suggerieren meist eine Vollständigkeit), einer möglichst hohen Anzahl eingebildeter sowie share-wütiger Influencer unter den Freunden, die das alles natürlich schon wussten und sich eigentlich nicht angesprochen fühlen, und mit einer ordentlichen Brise als Kompetenz getarnter Arroganz. Letzteres funktioniert, wenn man wie Scoble die Liste schlicht mit Facebook tips betitelt und unvermittelt loslegt.

Mit etwas Glück liest sich das auch keiner so genau durch und nimmt das dann auseinander … Pech gehabt, Robert.

Mehr lesen…

Foursquare-Übernahme durch Yahoo? Da ist Musik drin.

bass

Das Yahoo an Foursquare interessiert sein soll, ist bereits seit 2010, also ein Jahr nach der Veröffentlichung ein Thema. Ging es damals um 100 Mio. Dollar, sind nun 900 Mio. Dollar im Gespräch. Was hat Yahoo mit dem Location Based Service vor?

Mehr lesen…

Video Content Marketing: auf welchem Kanal?

lebenslauf

Cross-Posting, also das veröffentlichen identischer Inhalte auf unterschiedlichen Kanälen, aber an die vermeintlich gleiche Zielgruppe, gehört zu ja zu den unausrottbaren Kinderkrankheiten des sozialen Netzes. Die Möglichkeit der Interaktion wird ausgebremst, Feedback wird nicht gebündelt, sondern franzt aus (eine Redewendung, die viel zu selten benutzt wird) und vor allem werden echte Fans, Follower sowie Abonnenten genervt und im schlimmsten Fall vertrieben.

Mehr lesen…

Ältere Beiträge »