Beiträge der Kategorie "Digital Leben"/ Seite 2

Die Apple Watch Zielgruppe

uhr

Was kostet eine Apple Watch? 8.000 Mark.

Gut, die normale Apple Watch gibt es schon ab 649,00 EUR (die Sportvariante sogar schon 349,00 EUR), aber eine goldene Edition ab 11.000 EUR klingt eher nach Nischen- als nach Massenprodukt.

Mehr lesen…

Work Life Balance in Digitalien – ein Missverständnis?

worklife

Anfang des Jahres wurden wieder viele Vorurteile über ‚diese Blogger‘ bestätigt. Die digitale Volks- und Echokammer diskutierte vom Elfenbeinturm herab und aneinander vorbei, wie, warum, mit welchem Aufwand und für welche Gegenleistung man zur Tastatur oder zur Kamera greift. Dass hier keine Einigung erzielt werden kann, liegt – zum Glück – an unterschiedlichen Stilen und Zielen, Voraussetzungen und Themen sowie Medien und Möglichkeiten. (Von um sich greifender Buzzfeedisierung und klickgeilen Content Copies mal abgesehen.)

Mehr lesen…

Nennen wir es User- statt Blogger Relations

prost

Wenn es um Social Media und Content Marketing geht, ist Blogger Relations als Disziplin der Online-PR ein seit Jahren beschworener Trend; und zwar sowohl in Rück- als auch in Ausblicken (trotz vereinzelter, aber wiederkehrender Rückschläge durch Product Placement auf der einen – oder einer beschämenden Ansprache über Massenmails, Kontaktformulare oder Twitter auf der anderen Seite. Doch die Platzierung von Links und Informationen in Blogs, Youtube-Videos und Instagram-Serien ist schon länger nur die Spitze des Eisberges.

Mehr lesen…

Plädoyer für einen Reaktionsplan

content

Mirko Lange aka Talkabout hat eine Blogparade zum Thema Contentmarketing gestartet, speziell geht es ihm um Notwendigkeiten, Definitionen von Themen-, Redaktions- und Produktionsplänen in Blogs und sozialen Netzwerken sowie die mögliche Gewichtung von strategischer (geplanter) und taktischer (spontaner) Content Produktion. Ein Ansatz könnte der Reaktionsplan [sic!] sein.

Mehr lesen…

The Internet of Humans … not Things.

dinos

Gerade im Jahr der vermeintlichen Ankunft von Michael J. Fox aus Zurück in die Zukunft II werden Sehnsüchte und Aussichten von Visionären und Sience-Fiction-Autoren bezüglich vernetzter Dinge, Geräte, Hologrammen vermehrt zitiert und neu beschworen.

Mehr lesen…

Kalkulierter Bashtag? #weilwirdichlieben

schienen

Das Bashing der Berliner Verkehrsbetriebe (Abkürzung BVG!) gehört in Berlin zum guten Ton und zwar meistens berechtigt.

Mehr lesen…

Wie Facebook (wieder) Entwicklung und Nutzung des Internets vorantreibt

dauerkalender

Facebook hat zu ‚Jahresbeginn‘ ein Social Intranet für Unternehmen angekündigt, entsprechende Chancen und Risiken wurden auch hier im Blog besprochen. Zwar müssen wir offensichtlich noch ein bisschen auf Facebook at Work warten, dennoch gibt es eine Neuigkeit aus dem Menlo Park: den Einkauf von wit.ai, eine Spracherkennungssoftware für mobile und vernetzte Kommunikations- und Haushaltsgeräte.

Mehr lesen…

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »